Direkt über Los! Dann Sevilla.

Es ist wieder so weit: „Viele haben sich über die Frauen Nationalmannschaft gefreut, ABER JETZT GEHT’S RICHTIG LOS!“ (Tom Bartels, ARD) Und damit ist es aus raus: war alles nur verarsche ein Pausenfüller mit den Frauen. Eigentlich wollen wir Männer sehen. Und was uns betrifft: In roten Trikots.

Ich, Martin Kreiensen, habe Frauenfußball geschaut.

Doch was hat das mit Hoffenheim zu tun? (Unser erster Gegner in der neuen Saison – manche haben es noch nicht bemerkt, andere sind froh wenn sie das hinter sich haben.) Nicht viel. Nur die Emotionalität liegt eng beieinander. Hoffenheim oder Frauenfußball, da denkt man bei beidem an ein Familien-Event und rhythmisches Klatschen. Und es war eine Frau die mich  fragte: Gegen wen? Hoffenheim? Spielen die in der Bundesliga?

Leider immer noch, ja! Auch wenn es sich anhört wie DFB-Pokal erste Runde. Es ist der Auftakt in die neue Bundesligasaison für Hannover 96. Es gibt Dinge, mit denen muss man Leben: FDP, Hämorrhoiden oder auch 1899 Hoffenheim. Okay, für den Vergleich mit der FDP entschuldige ich mich.

Doch was hat das mit Europa zu tun? Was Hoffenheim betrifft hoffentlich nie etwas. Daran sollten die Roten heute arbeiten. Sevilla folgt.

 

Erstellt am: 6. August 2011
Aktualisiert am 6. August 2011

Schlagwörter: , , , ,

Ein Pingback

  1. […] Apropos kein Entkommen: Die Fußball-Bundesliga hat auch wieder angefangen. Aber es sind ja auch Leute hier, die dem Ballgetrete gar nicht entkommen wollen… […]

  • Nach Kategorien

  • Nach Monat